WORKSHOP: MIT 360 GRAD KOMMUNIKATONSARBEIT ZU MEHR MEDIALER PRÄSENZ, Grand Garage, Donnerstag, 07. November 2019

MIT 360 GRAD KOMMUNIKATIONSARBEIT zu mehr medialer Präsenz - von der klassischen Pressearbeit zum kreativen MedienhitUm welche Kernfragen und Themen geht es?
Die Kommunikation ist im Wandel – nicht nur aufgrund dessen, dass wir Medien heute ganz anders konsumieren als noch vor wenigen Jahren, sondern auch wegen eines steigenden Bedürfnisses der breiten Öffentlichkeit nach Entertainment und Experiences. Dementsprechend wächst auch der Anspruch an die Kommunikation, Unternehmen, Marken und Produkte erlebbar zu machen und mit Emotionen aufzuladen. Daher ist es besonders wichtig, Kommunikationsarbeit in 360 Grad zu denken und zu wissen, wie man Geschichten für sein Unternehmen erzählt und die dafür passenden Kommunikationsmaßnahmen und Kanäle kennt und entwickelt. Der Workshop startet mit den goldenen Regeln einer erfolgreichen 360 Grad Kommunikationsarbeit und bietet anschließend Blicke hinter die Kulissen und die Entwicklung außergewöhnlicher PR-Aktionen. Anschließend setzen die TeilnehmerInnen das Gelernte für ihre eigenen Kommunikationsmaßnahmen um.


WELCHE PROBLEME WERDEN GELÖST?

Wie du mit geringem Ressourcenaufwand und wenig Budget große mediale Aufmerksamkeit für dein Unternehmen/ deine Marke/ dein Produkt/ dein Thema generieren kannst
Was ist gute PR überhaupt – und was kann gezielte Kommunikationsarbeit für dich und dein Unternehmen bewirken? Wie baust du diese auf?
Wie erkennst du ein medial und viral verwertbares Thema?
Was interessiert JournalistInnen und ihre LeserInnen wirklich?
Wie du an JournalistInnen und andere MultiplikatorInnen (z.B. relevante BloggerInnen/ InfluencerInnen) mit deinem Thema herantrittst
Wie du deine Message in Worte fasst und du echten Content statt Dampfplauderei schaffst






ANHAND WELCHER INHALTE UND METHODEN?

Lernen von den von Best / Worst Cases aus dem Alltag der Kommunikationsberatung, abgestimmt auf die Branchen der TeilnehmerInnen
Diskussion von Praxisbeispielen sowie Erarbeitung interessanter TeilnehmerInnen-Storys für MultiplikatorInnen wie JournalistInnen, BloggerInnen und InfluencerInnen
Gemeinsame Erarbeitung von Themen und Storys sowie Definition von passenden Kanälen und Tools von klassisch über digital, von medial bis viral, von Social bis Influencer Relations
Branchenspezifischer Einblick in die themenrelevante Medienlandschaft
Du erhältst ein 360 Grad Hands-on-Kommunikations-Paket mit einfach umzusetzenden Templates für den Arbeitsalltag – dieses wird auch im Workshop für praktische Übungen verwendet






WELCHE SKILLS NIMMST DU AUS DEM WORKSHOP MIT?

Du kennst die wichtigsten Medien und Kontakte für deine Branche und weißt, mit welchen Storys du erfolgreich an sie herantrittst
Know-how bzgl. erfolgreicher Zusammenarbeit mit JournalistInnen und anderen MultiplikatorInnen
Aufbereitung von Themen als journalistisch-relevante Storys mit geringem Ressourcen- und Budgetaufwand
Insights und Know-how bzgl. unterschiedlicher Möglichkeiten, eine Botschaft gezielt, professionell und öffentlichkeitswirksam zu positionieren





HARD FACTS - WORKSHOP AUFBAU
9:00 – 10:30 Uhr: THEORIE

Vorstellung der Speakerinnen
Medien & Kontakte: Vorstellung der relevantesten branchenspezifischen Medien
Get in touch, keep in touch: Wie und mit welchen Themen man das Interesse von JournalistInnen gewinnt
Die goldenen Regeln der guten Kommunikationsarbeit: Themen, Tools, Tonalität

10:30 – 12:00 Uhr: THEORIE
Präsentation von Beispielen aus der Praxis und Insights aus Agentur-Cases, vom ersten Briefing über die Erarbeitung der Strategie bis hin zur Implementierung: Die Idee, die Maßnahmen zur medialen und viralen Verwertung, die Evaluierung.
12:00 – 13:00 Uhr: MITTAGSPAUSE
13:00 – 15:30 Uhr: PRAXIS
Aufgaben zur Erarbeitung in Kleingruppen unter Anleitung der Workshop-Leitung

Aufsetzen einer Kommunikationsstrategie:Die TeilnehmerInnen erarbeiten Ideen, formulieren Ziele und die erwarteten Outputs
Welche Kanäle und Medien sind passend? Wie würde die Headline eines Wunschartikels lauten und in welchem Medium würde er erscheinen? Wer sind geeignete MultiplikatorInnen?

15:30 – 17:00 Uhr: PRAXIS
Präsentation der erarbeiteten Inhalte und DiskussionAbschließende Fragerunde




KURZ GEFASST: DIE 3 HAUPTTHEMEN DES WORKSHOPS

Die goldenen Regeln guter PR- und Kommunikationsarbeit
Wie definierst du ein medienrelevantes Thema und wie setzt du deine Kommunikationsstrategie in die Tat um?
Klassische versus kreative Kommunikationsaktionen: Wie lädst du dein Unternehmen, deine Marke oder dein Produkt mit geringem Budget- und Ressourcen-Aufwand mit Emotionen auf?






DIESER WORKSHOP IST FÜR DICH, WENN DU...

… künftig mit geringem Ressourcenaufwand und Budget mehr mediale Aufmerksamkeit für dein Unternehmen/ deine Marke/ dein Produkt/ dein Thema generieren möchtest.






ZIELGRUPPE(N):

Kreativwirtschaftliche KleinunternehmerInnen, MitarbeiterInnen aus Kreativagenturen, Start-ups sowie alle Kreativwirtschaftlichen, die Kommunikationsarbeit selbst machen und ihr Know-how und ihre Kompetenzen verbessen möchten. Der Workshop wendet sich aber ebenso an Kommunikationsprofis, die gerne wissen möchten: Was und wie machen (es) die anderen? Alle, die das Potenzial professioneller Kommunikation künftig noch besser nützen wollen.







DAS SIND DIE SPEAKERINNEN:

Annabel LoebellMag. Annabel Loebell ist Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin der LOEBELL NORDBERG Gmbh, einer mehrsprachigen, national und international tätigen Full-Service-Kommunikationsagentur mit Sitz in Wien. Sie arbeitete u.a. als Auslandskorrespondentin für die Austria Presseagentur (APA), als TV-Producerin für ORF und Pro7 und verschiedene Wirtschafts- und Kommunikationsmedien. Zu den beruflichen Stationen im Ausland zählen London, München, New York und Sydney. 2001 gründete sie mit ihrer Geschäftspartnerin Grazia Nordberg das Unternehmen LOEBELL NORDBERG, das Strategie- und Positionierungsberatung, klassische Pressearbeit, Digital PR, Krisen-PR sowie Event PR für führende österreichische Unternehmen und internationale Konzerne anbietet und zu den 15 führenden PR-Agenturen Österreichs zählt. Annabel Loebell ist CCA-Mitglied, war Teil der CCA-Venus Jury 2019 und ist Gastvortragende an der University of Applied Sciences FH JOANNEUM.

Grazia NordbergMag. Grazia Nordberg ist Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin der LOEBELL NORDBERG Gmbh. Nordberg absolvierte das Studium der Betriebswissenschaften in Wien, Innsbruck und San Diego und den Lehrgang für Public Relations am Berufsförderungsinstitut Wien. Nach ihrem Abschluss war sie Key Account Managerin für multinationale Konzerne in der Bank Austria AG und Raiffeisen Zentralbank AG (RZB) und in letzterer auch Marketingverantwortliche für internationale Großkunden; danach als freie Wirtschaftsjournalistin in Wien tätig. 2001 gründete sie mit ihrer Geschäftspartnerin Annabel Loebell das Unternehmen LOEBELL NORDBERG, das zu den 15 führenden PR-Agenturen Österreichs zählt.







Dieser Workshop ist Teil der Workshopreihe FOKUS: KOMMUNIKATION

Die Workshopreihe FOKUS: KOMMUNIKATION wurde von der CREATIVE REGION Linz & Upper Austria in Kooperation mit dem CREATIV CLUB AUSTRIA ins Leben gerufen. Die Kreativen und die Kreativwirtschaft zu unterstützen ist eines der Hauptanliegen der CREATIVE REGION Linz & Upper Austria. Daher haben wir uns für diese Workshopreihe mit dem CREATIV CLUB AUSTRIA zusammengetan, um exzellente Profis aus der Kommunikationsbranche und Kreativwirtschaft dafür zu gewinnen, ihr Wissen und Know-How mit euch zu teilen.



Donnerstag, 07. November 2019, Grand Garage, WORKSHOP: MIT 360 GRAD KOMMUNIKATONSARBEIT ZU MEHR MEDIALER PRÄSENZ

Weitere interessante Veranstaltungen
Holen Event Empfehlungen basierend auf Ihre Facebook-Geschmack. Hol es dir jetzt!Zeigen Sie mir die passenden Veranstaltungen für michNicht jetzt